Bebauungskonzept für Doppelhäuser

Der nördliche Bereich des Areals AUF DER HÖHE ist zum Großteil für Grundstücke mit Doppelhäusern vorgesehen. Um eine optimale Gartennutzung zu erzielen, darf im vorderen Teil des Grundstücks ein zweigeschossiges Gebäude mit Staffelgeschoss errichtet werden. Das Staffelgeschoss soll dabei an der Straßenseite um mindestens 1,5 m zurückversetzt sein. Um ein harmonisches Straßenbild zu erlangen, wird midestens ein Geschoss an der Baugrenze entlang der verkehrsberuhigten Wohnstraße G1 ausgerichtet werden.

Die Grundfläche des zweigeschossigen Gebäudeteils sollte rechteckig ausgebildet sein und ist orthogonal zur Wohnstraße auszurichten. Die gestalterische Abstimmung der Fassade der Doppelhaushälften ist im Hinblick auf Gebäudetiefe, Materialität, Gebäudehöhe und Gestaltung unbedingt notwendig, damit ein harmonisches Gesamtbild bzw. Gesamtkonzept von zwei Doppelhaushälften entsteht.
Doppelhäuser sind durch die Material- und Kostenersparnis besonders für junge Familien geeignet, die nach einem neuen Zuhause im Grünen suchen.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Tel.: 0651 43680-0
E-Mail schreiben